Sie sind hier: Home Aktuelles Leistungsspange für die Jugendfeuerwehr

Leistungsspange für die Jugendfeuerwehr


Eine Wettkampfgruppe der Jugendfeuerwehr Dunningen hat nach intensiver Vorbereitung unter den Ausbildern und Jugendwarte Christian Mauritz und Sebastian Roming an der Leistungsspanne für Jugendfeuerwehren in Radolfzell teilgenommen.
Die Teilnehmer an diesen Wettbewerben müssen mindestens ein Jahr Mitglied einer Jugendfeuerwehr und zwischen 15 und 18 Jahre alt sein. Die Wettkampfgruppe um den Gruppenführer Raphael Erath überzeugte die Prüfer in den Disziplinen 1500-mStaffellauf, Kugelstoßen, Löschangriff, einem 20 minütigen Fragegespräch mit zwei Schiedsrichtern und einer Schlauchstaffel als Schnelligkeitsübung.
Das Hauptaugenmerk, bzw. die anspruchsvollste Disziplin ist der Löschangriff aus offenen Gewässer gem. der einschlägigen Feuerwehrdienstvorschrift, quasi genau gleich wie wenn es die aktiven Feuerwehrangehörigen trainieren und anwenden. In jeder Disziplin gibt es ja nach Schnelligkeit und Sauberkeit entsprechend Punkte. Auch der Gesamteindruck und die Disziplin innerhalb der Gruppe werden bewertet.
 
Die Teilnehmer Clara Thiesen, Patrick Geist, Josua Skorsetz, Nico Haag, Niklas Rieger, Jan Hirschmann, Arthur Jerke, Luca Tim Huss und Raphael Erath absolvierten die Übungen und Prüfungen mit Bravour und erhielten als Dank und nerkennung die begehrte Leistungsspanne.
 
 
 
 
 
 
 

Letzter Einsatz

Am Montag, den 06.02.17 gegen 22:20 Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Rottweil die Sonderschleife der Einsatzabteilung Dunningen zu einer zeitdringlichen Türöffnung im Ortsteil Seedorf.

Weiterlesen...